Deutsche Ecke / German Corner

Als ich mich entschieden habe einen Blog zu starten musste ich mich entscheiden, ob ich ihn auf Deutsch oder Englisch schreibe, ich habe mich dann für Englisch entschieden weil ich so deutlich mehr Menschen erreichen kann und auch mein eigenes Englisch verbessere.

Das heißt leider auch, dass die hier veröffentlichten Texte einigen Lesern nicht zugänglich sind. Das finde ich natürlich schade, musste mich aber für ein Übel entscheiden.

Viele meiner älteren Artikel habe ich zumindest in ähnlicher Form aber auch im Systemkamera Blog oder in deutschen Foren veröffentlicht, diese Artikel verlinke ich hier. Manche Artikel sind auch bisher nur auf Deutsch erschienen und ich will sie hier einmal sammeln.

Bei Fragen kann man mir gerne eine Mail  an reeve.phillip@gmail.com schreiben, ich bemühe mich jede zu beantworten. Es kann aber passieren das Mails im Spam Filter hängen bleiben, oder dass ich mal eine übersehe, dann einfach noch ein zweites mal schicken oder hier einen Kommentar hinterlassen.

Alpha Kameras

Sony a7 vs a6000 – Ein ausführlicher Erfahrungsbericht über die jeweiligen Vor- und Nachteile der beiden Kameras.

Sony Alpha 7 Fragen und Antworten – für Kaufinteressierte vielleicht ganz interessant

Kaufberatung Sony Alpha (Nex)-System – eine sehr ausführliche Kaufberatung für APS-C Kameras

Rezension Alpha 7 Handbücher

Erste Eindrücke Alpha 7

Einstellungsführer Nex-6 – Ein kleines Walktrough durch das Einstellungsmenü der Nex-6. Vieles ist auf aktuellere Kameras übertragbar

Nex-6 Workflow

Reiseberichte

Algarve im Frühling – Zusammen mit dem ebenfalls fotobegeisterten Matt habe ich eine Reisebericht verfasst. Auch im SKF-blog habe ich dazu noch ein paar Worte geschrieben.

Schottland, England, Wales – Zusammen mit meinem Kumpel Matt unterwegs im UK

Reisebericht Wales

Sonstiges

Wie Bilder entstehen – Basis der How I Create Images Serie

Bildbearbeitung mit Lightroom

Der Budget Bilder Thread – günstige Objektive an der A7

Objektive

Sony FE 4/16-35 ZA OSS Test und Erfahrungsbericht  (neu)

Sony FE 2/28 Test und Erfahrungsbericht

Objektive für die Nex- Eine Kaufübersicht

Sony E 1.8/50 Review

Sony E 4/10-18 OSS Review

Minolta 1.2/58 Review

Sigma 2.8/60 Review – das schärfste Objektiv fürs E-System für unter 200Euro

SEL2470z Review

SEL2870 Kurztest

Minolta MD 3.5/35-70 Kurztest

 

 

 

 

37 thoughts on “Deutsche Ecke / German Corner”

  1. Hallo Phillip,

    ich bin seit kurzem Besitzer einer A7 und habe mir auch ein Canon FD 80-100 L angeschafft. Ich habe auf FLICKR gesehen, dass Du mit dieser Kombination tolle Fotos gemacht hast.
    Ich habe nun etwas Sorge, dass das Objektiv inkl. Adapter (= 764 g) und evtl. + Telekonverter (in Summe 1004 g) recht schwer für die Objektivhalterung der Kamera ist wenn ich sie auf ein Stativ montiere. Ich möchte sie ja nicht beschädigen oder ausleiern.
    Mich würde interessieren wie Du das gelöst hast. Ist meine Sorge unbegründet oder sollte ich eine Stativschelle für den Adapter besorgen?

    Vielen Dank und beste Grüße
    Marcus

  2. Hi Phillip,

    hast du zufällig irgendwo empfehlenswertes Equipment für die NEX (5N) gelistet? Bin gerade am schauen, welche Gimmiks und Tools mir das Leben leichter oder mir neue Experimente ermöglichen.

    Vielen lieben Dank,
    Mike

  3. Hallo Phillip,

    Sony hat ja nun eine ganze Reihe neuer Objektive für die A7 herausgebracht. Darunter auch einige sehr interessante wie z.B. das Distagon T* FE 35 mm F1,4 ZA ; Vario-Tessar® T* FE 16-35 mm F4 ZA OSS oder das FE 24 – 240 mm F3,5 – 6,3 OSS.

    Meine Frage dazu: Konntest du dir darüber schon einen ersten Einblick verschaffen wie die optische Leistung der Objektive ist?

    Mit freundlichen Grüßen

    1. Hallo,

      benutzt habe ich bisher keins davon aber natürlich Tests verfolgt.

      Das FE 1.4/35 ist riesig und teuer, optisch finde ichs aber sehr überzeugend.
      Das 16-35 finde ich ebenfalls etwas teuer, optisch scheints aber ein sehr gelungener Wurf zu sein, lediglich bei 35mm ist es etwas schwach.
      Zum 24-240 kann ich dir nicht viel sagen, Superzooms sind nicht so meins.

      Grüße
      Phillip

  4. Hallo Phillip!
    Vielen Dank für Deine so interessanten Artikel und wunderbaren Fotos!
    Eine kurze Frage: ich möchte mir eine Minolta MD 135mm f2,8 kaufen und soweit ich gelesen habe ist die 4 Elemente Version die beste. Wie kann man diese von den anderen unterscheiden? Bei der Version 6 Elemente in 5 Gruppen steht “PF” aber diese ist scheinbar nicht so gut.
    Herzlichen Dank
    Alan

  5. Hallo Philip!

    Ich bin ein Greenhorn beim sahe A7. Ich habe mein A7II nur wenige Tage bevor erhalten. Besten Daenk für deinen Tips und Reviews auch auf deutsche Sprache. Sie waren und sind sehr nützlich für mich! 🙂

    Mit freundlichen Grüssen aus Ungarn:

    Iflap

  6. Hallo Phillip,

    super Fotos und sehr interessante Beitrage von Dir.
    Hätte eine Frage zu dem FE 2,8 35, welches ich ca. seit dem 18.01. im Haus habe, Kameras: 7II, 6000.
    Es ist m. E. keine (nennenswerte) Dezentrierung feststellbar (verglichen auch mit 1, 8 55 u. 2,8 90 OSS), allerdings sind die CA´s m. E. extrem und werden in LR5 auch bei weitem nicht aus den raws heraus gerechnet.
    Es sieht an Zweigen, bei super Licht heute, ggf. noch etwas extremer aus als bei deinem 3. Foto (Winterlandschaft mit alter Windmühle) im Test zu dem Objektiv, bei den Zweigen vorne links.
    Was tun? Wollte das Objektiv als kleines immerdrauf für die 6000 aber auch für die 7II verwenden:

    HG
    Bru_Nello

  7. Hallo Phillip,
    zunächst mal vielen Dank für die kurzfristige Antwort.
    Das Objektiv ist neu, ich habe es seit letzter Woche und am WE erstmals ein paar Tageslichtfotos machen können, bei super Helligkeit. Ähnlich, ggf. etwas stärker wie bei den Zweigen auf Deinem 3. Foto bei dem entsprechenden Objektivtest in englischer Sprache. War gerade eben noch mal draußen (Mittagspause) und habe weitere Tests bzgl. CA´s durchgeführt, Auswertung heute Abend.
    Herzliche Grüße

    Ulli

      1. Hi Phillip,

        ich sehe schon welche und nicht zu knapp, zoom mal in die Baumkrone des 2. Baumes von rechts, auf der linken Baumseite rein.
        Habe gerade aber auf youtube gelernt wie man dies mit Objektivkorrektur\Farbe\ CA und der Pipette entfernt. Dazu gibt es dann auch noch einen mehr selktiven Weg, für dieses Foto aber zu aufwendig.

        HG

        Ulli

  8. Sehr starke Aufnahme von Vernazza!!!

    Wir waren auch schon 2x da, beim Fotoclub Mainz gibt es auch ein paar wenige Fotos von mir zu Cique Terre, leider nicht ganz so tolle 🙂 🙁

    Gruß

    Ulli

  9. Hallo!

    ich habe versucht eine Spende zu machen. Das Link hat aber nicht funktioniert. Gibt es kein alternative Möglichkeit um es zu machen (Überweisung,…)?

    Grüße und Danke!

  10. Seit Tagen lese ich mich durch die Seite, stöbere durch die Tests, deine Bilder, lese mich ein, vergleiche bei eBay, schaue durch die Kommentare… ich habe es schon an anderer Stelle hier gesagt, die Seite ist ein Schatz, eine Inspiration und es macht einfach Spaß hier zu lesen. Danke für die ganze Arbeit.

    Empfehle die Seite auch schon weiter. 🙂
    Ich kann euere Arbeit nicht genug loben, so viel Genauigkeit, so viel Leideschaft und das ganze Know-How. Beeindruckend.

    Ich fotografiere zwar schon länger manuell, kam aber nie auf die Idee alte manuelle Linsen zu kaufen. Gestern kam meine erste an. Und ich bin von der Haptik so begeistert, ohne dich hätte ich mich nie für diese alten Optiken interessiert. Jetzt ist der Funke entfacht. Danke. ?

    Ich werde den Affiliate nutzen um deine Arbeit zu honorieren. Leider geht der Paypal Link nicht.

    Beste Grüße

  11. Hallo Phillip,

    eine tolle Seite hast Du da. Ich habe mir aufgrund deine Reviews das Samyang 135mm F2 für meine Sony A7 II gekauft und kann deinen Testbericht voll und ganz zustimmen. Bin mit diesem Glas sehr zufrieden.

    Grüße
    Michal

  12. Hallo Phillip Reeve

    Auch weil ich deinem Seite (phillipreeve.net) aufmerksam gelesen habe, habe ich mir eine Gebrauchtkamera Alpha A7ii zugelegt. Ich besitze einige alte Objektive aus Minolta Zeiten, die nun wiederbelebt werden.
    Nun frage ich mich aber, wie du deinen Sensor frei von Staub behälst, da du immer wieder Objektive wechselt. Da kommt es doch immer wieder mal vor, dass ein hartnäckiger Staubpartikel auf deinem Sensor sitzt, oder?
    Ich habe mich diesbezüglich bei cleaningdigitalcameras.com informiert, da ich hier keine Informationen dazu gefunden habe.

    1. Ich habe ziemlich viel negatives über deren Nicht-Erfüllung der gegebenen Qualitätsversprechen gelesen und bin auch kein Fan der Praxis das Risiko der Produktentwicklung auf den Kunden abzuwälzen. Deshalb würde ich vom 0.95/75 abraten. Häufig genug wurden deren Objektive Gebraucht später sehr viel günstiger verkauft.

      1. Vielen Dank für deine Einschätzung!

        Also Kunde das Risiko der Produktentwicklung zu tragen, hat mich auch nicht begeistert, aber ich dachte – wie bei so vielen Kickstarter/Indiegogo Kampagnen auch – man kann sich den Kaufpreis so halbieren.
        Wenn du jedoch sagst, dass weder die Qualität noch der angegebene Verkaufspreis gehalten wird, dann überlege ich ernsthaft meinen Kauf zu stornieren.

        1. Da wird zum Start der Kampagne ein haltloser Phantasiepreis aufgerufen und dann den Leuten vorgegaukelt man würde ein Schnäppchen machen.
          Üblicherweise findet man solch ein Vorgehen bei Matratzenhändlern.

          Zur Historie der letzten Jahre: das Nocturnus 50mm 0.95 ist nichts anderes als das Zhong Yi Mitakon 50mm 0.95 in anderem Gehäuse.
          Dafür wurde versucht den 4-fachen Preis aufzurufen. Bauernfängerei.

          Ich habe auch versucht vom Nocturnus 50mm 0.95 III (Optik ist immernoch die selbe)
          ein Reviewexemplar zu bekommen um es mit der Zhong Yi Version zu vergleichen.
          Eine Antwort habe ich nie erhalten, wahrscheinlich weil man weiss, wie der Vergleich ausgehen würde.

  13. Hi Phillip! Irgendwie dachte ich ich könnte dir einfach eine Nachricht schreiben, aber den Kontakt Button habe ich jetzt nicht gefunden. Ich bin total erfreut deinen bzw euren Blog gefunden zu haben wobei ich tatsächlich normalerweise nicht die mega Blog Leseratte bin. Überlege aber mir das Minolta rokkor 58mm 1.2 zuzulegen und meine Recherche hat mich auf deinen Review zuerst geführt und weil ich deinen Bericht so gut aufbereitet und so ehrlich fand habe ich mir einen sehr großen Teil der restlichen webseite auch reingezogen. Jetzt ist mein Kopf schon ziemlich voll und weitersuchen geht erstmal nicht mehr. Hast du irgendwo erklärt ob es eine Möglichkeit gibt herauszufinden von welcher Generation das Objektiv ist? Bei Ebay werden sie einfach alle unter demselben Namen angeboten und irgendwie habe ich ein mulmiges Gefühl bei dem radioaktiven ersten 😉 ich habe versucht über deine Links zu gucken ob ich eins kaufen kann aber das sind alles amerikanische links und ich möchte das nun wirklich eigentlich nicht vom anderen Ende der Welt her geschickt kriegen… Hätte euch natürlich sonst gerne unterstützt.
    Irgendwie wirklich schade dass ihr kein Instagram habt aber ich verstehe es auch. Instagram stresst auch tatsächlich… genug gelabert ich würde mich über eine Antwort sehr freuen !!!!! Danke uns viele Grüße aus Hamburg (PS ich bin einfach so ultra neugierig, wo wohnt ihr? Diese Info habe ich nicht gefunden ;-))
    Jenny

    1. Hallo Jenny,
      solange der Fokusring gummiert ist, wie hier abgebildet, handelt es sich um die jüngste Version garantiert ohne Radioaktivität.

      Der ebay.de Link im Review sollte dich auf die deutsche Ebay Seite führen, habs gerade nochmal überprüft.

  14. Hallo Phillip,

    schön, dass es diese Seite mit so vielen Anregungen. und Erläuterungen gibt!

    Ich bin nach vielen Jahren zurück von mft zu Sony Vollformat (A7III) und möchte nun auch in das Fotografieren mit Filtern einsteigen. Meine Objektive sind eher klein(er), da dies m.E. zur Kamera besser passt. Meist nutze ich die Festbrennweiten 24mm und 55mm sowie die beiden Tamron 17-28mm und 70-180mm.

    Deine Artikel zu Filtern habe ich gelesen. Nun meine Frage:
    Mir gefällt das Nisi-System sehr gut. Zur Kamera würde am besten das 75mm-System passen, beim WW-Zoom werde ich dann aber wohl mit Vignettierung rechnen müssen, oder?
    Kannst Du mir etwas raten? Ich hasse Trial and Error Bestellungen.

    Viele Grüße
    Wolfgang

      1. Herzlichen Dank!
        Auf die Idee mal nach dem Objektiv zu suchen, bin ich nicht gekommen. Habe das Filterset mit 75mm bestellt und bin sehr gespannt!
        Gruß
        Wolfgang

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Manual Lenses | Sony Alpha